Donnerstag, 28. April 2016

 
 
Hab die letzte Woche mega viel gearbeitet.....
gestern Abend war mir klar ... BEVOR ich schlechte Laune bekommen...
 

 DRINGEND Pause einplanen heute..



hat geklappt - ab nachmittags bummeln mit meiner Tochter und heute Abend war auch gemütlich kochen und lange Klavier spielen ...

Wenn Du keine Zeit für Pause hast...
dann mein Abend-Tipp

 
 
 
 
 
 
herzlichst
 
Angelika
 
 
 
 

Montag, 25. April 2016

3 Tipp´s gegen Stress

 
Stress ist ein weit verbreitetes Phänomen unserer modernen Gesellschaft und gleichzeitig ein ernst zu nehmender Risikofaktor.
Wir haben Stress in der Beziehung, mit dem Geld, mit dem Job oder mit der Freizeit.

In meinem Video 3 Tipp´s, wie wir dem Stress begegnen können.

Mein Montags-Video:

 
 
Mein Shop:
Video - Körper fühlen - Körpersprache verstehen:
Alle älteren Video´s in meinem Youtube-Kanal:
herzlichst

Angelika

 

Sonntag, 24. April 2016

Morgäääähnnnnn......

 
 
 
 
 
 
ZUVIEL gefeiert?
Zu wenig Schlaf... bitte nicht so laut.... 1 l Kaffee und bloß nicht anquatschen ????
 
 
Meist Zeit für eine Gabe (2 Kügelchen oder Tropfen)
Nux vomica
 
Schau mal mein Video zu diesem homöopathischen Mittel:
 
 
Angenehmes in den Tag kommen
Mein Artikel über Dosierung und Potenzen von homöopathischen Mitteln:
 
 
 
herzlichst
 
Angelika
 
 
 
 
 
 
 

Freitag, 22. April 2016

Könnt ihr "Nein" sagen?




Ich habe mich rießig gefreut! Heute war

das neue Buch von Daniela Geiger

Fit for Fair Riding in meiner Post:


 

Motivation für Dein Leben

 

bei Ihr auf der neuen Homepage im Shop zu bestellen (bisschen scrollen):




Ich habe ihr Buch einfach irgendwo aufgeschlagen... passte perfekt heute, um mir wirklich Zeit für mein Training zu nehmen!

Wer sich Zeit für Sport nehmen möchte, muss immer mal wieder "Nein" zu Dingen sagen können....

 

Ihr Text:

Du kannst es nicht jedem recht machen!
Dich muss nicht jeder mögen!
....
Du musst Dich selbst lieben und dazu stehen was du machst!


Super Texte! Super Motivation! 





 
Ich hatte Sport in meinem Kalender und habe es gelebt!!!! 



Lass Dich von ihr und vielen interessanten Kapiteln an die Hand nehmen...
Sicher nicht nur für sportliche Ergebnisse geeignet!!
 

Meine 5 Tipp´s für´s Wochenende:


1.) kauft Dir das Buch ;-)

2.) Gehe 15 stramm Walken.. oder was Dein Trainingszustand erlaubt

3.)Esse ein gesundes, leichtes Mittagessen (Tipp gibt es heute Mittag)

4.)genieße Deinen Körper und traue Dich mal ein paar Liegestütze oder Kniebeugen zu machen... die nächste Treppe wirst Du hoch joggen !!!

5.)Habe Vorfreude und Spaß! Wir gehen heute Abend in Theater... kleiner Post heute Abend.. Juhuuuuuu!!



Mein leichtes Mittagessen:
 

Leichtes Mittagessen - schnell und lecker


nach meinem Fitness-Tipp heute morgen, jetzt wie versprochen mein Vorschlag für ein leichtes Mittagessen:

buntes Gemüse vom Blech mit Kräuter-Dip
 





Backofen auf 250° C vorheizen
Backpapier mit etwas Olivenöl bestreichen
Gemüse nach Geschmack klein schnibbeln...
(den Brokkoli koche ich 3 min in Salzwasser, der Rest ist roh)
bei mir Paprika, Zucchini, Champingnon´s und Karotten

gut passen würde auch Würfel von Süßkartoffeln, oder Kürbis, Aubergine, Zwiebeln... was ihr mögt




Gewürze nach Geschmack...
etwas Salz, ich liebe Kurkuma, Paprika, Knoblauch, Chili...
außerdem habe ich noch geräucherten Tofu in dünnen Scheiben geschnitten darüber gelegt... durch das Backen, wird dieser lecker knusprig

dann für 15-20 min in den Backofen






während dessen bereite ich den Dip vor...
in den kleine Küchenhäcksler kam heute Bärlauch, wächst vor meiner Türe, mit Cashewkernen...
Pesto natürlich aus Rucola, Basilikum, Wildkräutern nach Wahl möglich...
mit etwas Olivenöl vermischte ich dies dann mit Soya-"Creme" Fraiche.. wollt ihr davon ein Bild?.. plus etwas Salz und Paprika

geht natürlich mit Soyajoghurt, dann ist es etwas flüssiger
oder wer mag einfach mit fertigem Kräuterquark

 


 

Wünsche Guten Appetit und ein tolles Körpergefühl für´s Wochenende!!!!




Und unser Abendprogramm......


Wir waren im Theater bei Markus Maria Profitlich
 
Nahrung für die Seele...





Es ist für mich wichtig und wunderbar, immer mal wieder etwas für meine Seele zu tun...
Gleichzeitig ist es einfach toll, gemeinsam mit dem Partner etwas schönes zu erleben...


Danach gemütlich was Trinken gehen, ratschen...
Was hat man erlebt...
Wie war das so...
Was hast Du empfunden...

Nähe, Gemeinsamkeit, Liebe...

Nahrung für Herz und Seele!!




Wenn Du Hilfe brauchst für mehr Liebe und Freude in Deiner Partnerschaft...

Mein Video Nr. 43 Räum deine Beziehungskiste auf:
http://youtu.be/FfBcRvxhItk


Viel Spaß hier bei meinem kleinen Video



herzlichst

Angelika



Donnerstag, 21. April 2016

Gänseblümchen im Smoothie...

 
 
Sehr nach dem Motto:

Wer glücklich ist, kann auch andere glücklich machen
Mit Gänseblümchen im Smoothie lacht Herz und Seele...


Mein Blogeintrag zum Thema Gänseblümchen im Smoothie und Wirkung:

http://hof-hutmacher.blogspot.de/2015/10/ganseblumchen-ein-heiler-tag.html






Das Bild von Daniela lässt mein Herz auf alle Fälle schon lächeln !!


herzlichst

Angelika

Mittwoch, 20. April 2016

Gute Nacht...



wunderschöne Zeilen zum Abendausklang...






herzlichst


Angelika

Dienstag, 19. April 2016

Liebster Award - Fragen an mich



Von Irmgard Bronder - Mental- und Gesundheitspraxis - Kraftquelle selbst wurde ich zum "Liebster Award" nominiert.

Liebe Irmgard, vielen Dank :-) Ich habe mich sehr gefreut!!


 


Was ist „Liebster-Award“ überhaupt?


Das sind 11 Fragen, die ich hier gleich beantworten werde, danach suche ich bis zu 11 Blogs aus und nominiere diese wiederum für den „Liebster-Award“.

So kannst Du noch mehr schöne Blogs und Blogger kennenlernen :-)))

 
Hier nun die 11 Fragen von Irmgard an mich:


1.) Seid wann bloggst Du?

Ich blogge seit .. Moment muss erst schauen... seit 2008.



2.) Zu welchen Themen findet man auf Deinem Blog spannende Artikel?

Durch meine Aufstellungsarbeit geht es in vielen Bereichen um Coaching, Führung, Teamfähigkeit, Unternehmensberatung, Berufung, Familiäre Themen, Trauerarbeit..

Als Homöopathin geht es meist um Unterstützung im Bereich Persönlichkeitstraining. Aber ich habe natürlich auch viele Menschen mit Krankheiten, Krebs, Rheuma, Hauterkrankungen, MS, Herzprobleme, Darmerkrankungen, Kinder mit Fieber, Ohrenschmerzen, Wachstumstörungen, Pubertätskonflikte...

Es ist einfach super vielfältig, über diese Themenaspekte berichte ich in meinem Blog, gebe Tipp´s, Erklärungen mit Texten und Video´s.


3.) Wie hast Du Deine Berufung gefunden?

Ich würde behaupten, die Berufung hat mich gefunden. Ich war schwer krank mit 28 Jahren, hatte Krebs, Rheuma, Depressionen, Koliken, ständig Migräne. Ich wollte eigentlich nur mir selbst helfen, besuchte Kurse, dabei wurde die Ausbildung immer tiefer. Mein Wissendurst führte mich ständig weiter.

Schon in den ersten Monaten der Ausbildung zur Heilprakikerin konnte ich die Schulleitung der Heilpraktikerschule übernehmen. Arbeitete dort im Bereich Büroorganisation... Immer wieder fügten sich Wege von ganz alleine.

Meine Praxis lief ohne wirkliches "zu-Tun", es kamen immer mehr Patienten.

Erst nach ein paar Jahren war mir klar, dass ist meine Berufung.


4.) Was bedeutet LebensFreude für Dich?

Ich liebe mein Leben und das Leben liebt mich.
Ich lache gerne, schmuse gerne mit meinem Mann, meinem Kinder, den Tieren, rede gerne mit unseren großen Kindern, backe, koche gerne, liebe alles... bis vielleicht manchmal meine Büroarbeit ;-)

God in Action, nannte es einer meiner Lehrer - ich tue etwas mit der mir innewohnenden Liebe, daraus entsteht automatisch tiefe Freude.


5.) Was sind Deine 3 besten Tipps um glücklich, erfolgreich, gesund und heil zu sein?

Liebe Dein Leben.
Tue was Du liebst.
Vertraue Dich dem Fluß des Lebens an.

und Tipp 4 - wenn 1-3 nicht geht, lass Dir helfen, Heil- und Lösungswege zu finden und zu gehen, die zu DIR passen!


6.) Auf welche Weise sorgst Du für Lebensfreude und LebensGlück?

Ich tue was ich liebe. Ich bin vor allem sehr gerne mit meiner Familie und meinen Tieren zusammen. Ich liebe die Natur, bin gerne draußen. Ich liebe Essen... und wie meine Tochter gerne sagt: "Mein Hobby ist reden." ;-)

Wenn ich wirklich mal meine Lebensfreude verliere, setze ich mich manchmal auf den Schoß von meinem Mann und jammere.... Und dann werde ich geküßt und gekuschelt bis ich wieder lachen kann.

Im Normalfall meditiere ich, helfe mir selbst mit homöopathischen Mitteln oder Aufstellungen, um zu mir und meiner Freude zurück zu finden.


7.) Wie gehst du mit schwierigen Situationen um?

Ich denke, dass habe ich gerade mit der Frage 6 beantwortet :-)

Etwas ausgeführt. Ich meditiere oder stelle auf: Was habe ich mit dieser Situation zu tun? Wie habe ich das Erschaffen? in mein Leben gezogen?

Was kann ich tun, um in mir diese Konflikt, Stress aufzulösen, um dann wieder in eine entspannte Lebenssituation zu kommen.

Ich kenne meine homöopathischen Kernmittel, wenn das immer noch nicht hilft, dann rufe ich einen Kollegen an.



8.) Was tust Du, wenn Ängste oder Zweifel in Dir aufkommen?

Mmmmm... ist das nicht nochmal eine sehr ähnliche Frage ;-)

Ok, da fällt mir noch etwas ein, außer den Antworten von Frage 6, obwohl es das eigentlich ist...

Ich werde kreativ! Ich schreibe Blogartikel und gaaaaanz besonders gerne drehe ich dann Video´s (HIER in meinem Youtube-Kanal) und produziere neue Produkte (HIER in meinem Shop)



9.)  Welche 3 Geheimtipps verrätst Du uns, um die gesteckten Ziele zu erreichen?

  • Ich stelle fast jede wichtige Entscheidung 2-3 mal auf. Supervisualisiere dies dann mit meinem Mann, einer Freundin, meiner Mutter oder meinem Marketing-Praktikant.
    Wenn ich für mich die richtige Entscheidung gefunden habe, handle ich kraftvoll und energisch.
  • Ich nehme bei Unsicherheit das homöopathische Mittel Lycopodium, um mein ganzes Potenzial leben zu können.  Video-Link als Erklärung
  • Ich erlaube mir Fehler, dies sind für mich Erfahrungen.
    Dann versuche ich meinen Blick auf die Dinge zu verbessern und kehre wieder zum Anfang zurück, optimiere mein Ziel, stelle auf, unterstütze mich mit Lycopodium, falls es das braucht.


10.) Was machst Du um Dein Selbstbewusstsein und Dein Selbstvertrauen zu stärken?


Die Aufstellungen geben mir in Kombination mit Lycopodium sehr viel Selbstvertrauen.

In der Regel habe ich eigentlich sehr viel Selbstvertrauen. Sicher entstanden über all die vielen Projekte, DVD´s, CD´s, Video´s, die vielen super positiven Feedback´s der letzten 22 Jahre, seit ich meine Praxis habe.

Auf alle Fälle stärkt mich die unglaubliche Liebe, Mitgefühl und Unterstützung meines Mannes und meiner Kinder.

Auch im Umgang mit meinen Pferden erlebe ich sehr viel Vertrauen in mich und meine Arbeit.

Zuletzt habe ich sicher sehr viel Selbstbewußtsein aus der Überwindung meiner Krankheit gezogen.

Mittlerweile schlank und super fit zu sein, ist auch einfach krass geil.



11.) Dein wichtigster Tipp für die Menschen, die mit ihrem derzeitigen Leben unzufrieden sind und an ihrer Situation etwas verändern möchten?

GO on!!

Glaub an Dich!!

Packe Deine Träume an!!

Und wenn Du schwach bist, Schmerzen oder andere Leiden hast - Lass Dir helfen!!



Ich nominiere für den Liebster-Award folgende Blogger und bin sehr gespannt auf die Antworten:


Daniela Geiger von Fit for Fair Riding

die Award Antworten/ ihr Eintrag HIER


Dr. Marieluise Römer von Greens4kids

die Award Antworten/ ihr Eintag HIER


Julia Reichmann Figueira von Mandelmilchmädchen


Tanja Pöschl von Tash-Horseexperience


Dietmar Gerwers von Pferdekult


Saskia Blank von PferdeSpiegel


Marina Selent von Tierisch gut verstehen

Die Award Antworten/ ihr Eintrag: HIER


Lina Börner von den Nordfalben



Hier nun MEINE 11 Fragen an Euch:

  1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
  2. Wann? Wo bloggst Du am liebsten?
  3. Foto´s im Blog - Schnappschuß, gut vorbereitet? Wie machst DU das?
  4. Woher bekommst Du Deine Blogideen?
  5. Was bedeutet für Dich Lebensfreude?
  6. Was ist Dir wichtig im Leben?
  7. Wie gehst Du mit Kritik um?
  8. Wenn Du alles einmal hinterfragst, was machst DU dann?
  9. Was braucht es Dich zum Lachen zu bringen?
  10. Was interessiert Dich neben Deinen Blogthemen?
  11. Was ist gerade Dein größter Wunsch?



So gibst Du den „Liebster Blog Award“ weiter:
  • Danke der Person die Dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere mind. 3 max. 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster-Award Blog Artikel.


Ich wünsche allen viel Freude mit dem “Liebster Blog Award” und beim Entdecken neuer Blogs!



herzlichst

Angelika Hutmacher



Montag, 18. April 2016

Abschied vom Übergewicht #PowerKick

 
Übergewicht ist immer noch eines der größten emotionalen und gesundheitlichen Probleme unserer modernen Gesellschaft. Wir bewegen uns wenig, Nahrungsmittel gibt es an jeder Ecke und zu jeder Zeit. Eine der zentralen Fragen ist: warum essen wir? Weil wir Liebe oder Zusammengehörigkeit suchen? Weil wir uns schützen, beruhigen oder aufputschen müssen?
 
Was ist dein Grund für essen?
 
 
Mein Coaching: Schlank in gesundem Körper
Mein Artikel mit den Vorher-Nachher-Bildern:
Mein Artikel mit den Kartoffelsäcken:
Ihr Buch "Motivation für Dein Leben", Daniela Geiger Fit for Fair Riding hat mich super zum Sport motiviert, in ihrem Shop:
Mein Montags-Video:
 



herzlichst


Angelika


Sonntag, 17. April 2016

Sinn des Lebens....



Was ist für Dich der "Sinn des Lebens" ?

Liebe, Freude, Mitgefühl - mit der Familie sein....


Wir Daniela Fit for Fair Riding und ich haben uns Gedanken gemacht...


Sicher ein wunderschöner Sonntags-Blog.......


 Zeit zum Nachdenken - Fühlen - Erleben



HIER zum Artikel im Blog von Daniela.







herzlichst


Angelika
 

Dienstag, 12. April 2016

Chi - Nierenstärkung


Update 10.2.17

Ich finde die Produkte wirklich auch langfristig absolut super und habe soviele tolle Erfahrungen gemacht, dass ich mich entschieden habe, sie auch selbst zu verkaufen.


Ich nutze / Nehme es nun fast seit 1 Jahr Chi ca 1-3 mal die Woche. Ananas, Rosmarin, Ingwer und Macawurzelextrakt - Damit erlebe ich Chi einfach als wunderbare pflanzliche Unterstützung...
Ohne Tierversuche, ohne Konservierungsmittel, 100% vegan!

Und freue mich natürlich.. die Patienten, die in den letzten Wochen Chi probiert haben, sind total begeistert. Direkt nach 1-2 Fläschchen fühlt man in welchem Abstand es gut tut und wann einem diese Unterstützung gut tut.


Zum Chi braucht man keinen Smoothie, man kann es gut in Wasser (kalt oder warm) genießen, ich mag es nur in Kombination mit frischem Obst und Gemüse nach Wahl.


Meine Shop mit Bestellmöglichkeit:

Chi - Bei mir im Shop:
Produkte ->  Frische Drinks ->  Chi - 12 mal 30ml - 43,60 €

www.hutmacher-fresh.de


Gerne kannst Du mich auch anschreiben und ich bestelle für Dich :- )


 
(Mein Artikel vom April 2016)

Meine liebe Freundin Daniela verkauft ja seit einiger Zeit Produkte von Ringana..

Meine Begegnungen mit dem Produkt Chi finde ich schon erstaunlich und auch super und möchte doch nach den Wochen mal berichten:





Im Test der Smoothie mit meinen derzeitigen Lieblingszutaten:

Ananas, 2 Kiwi´s, Banane, Gurke, 2 Blätter Wirsing...

PLUS ein Chi-Fläschchen.





Und heute mal ein bisschen aus dem Nähkästchen...

Ein Montag Morgen in meinem Leben sieht durchaus so aus:


Einiges ist vom Wochenende liegen geblieben...
Familie, Tiere, Notizen für Drehbuch-Ideen, Zettel über noch versprochenen Mittel, die verschickt werden wollen...
auf meinem PC jede Menge Mail´s die ich nach Freitag noch nicht bearbeitet habe...




Es war auch mal später... vielleicht etwas viel gegessen... nicht so gut geschlafen...

Dann ist auch mein Morgen erst mal noch nicht klar und strukturiert!


Nach den Empfehlungen von Daniela hatte mich das Chi Präparat am meisten angesprochen.


Die Wirkung zeigte sich dann absolut überzeugend.

Ingwer ist mir eigentlich sonst zu scharf, aber mit der Kombination im Präparat mit Rosmarin wärmt es meine Nierenenergie, damit bekomme ich klare Gedanken und kann gute Entscheidungen treffen (meine Galle kommt in Schwung, sie ist energetisch der Herrscher über Entscheidungen )

Traditionelle Medizin:
Niere braucht Stärke für Kraft und Urvertrauen
Galle braucht Fluss für konstruktive Entscheidungskraft


Realität nach Smoothie plus Chi

Montag 14 Uhr

Das Bild spricht doch für SICH !!!






Jeden Tag brauche ich das Produkt sicher nicht. Wenn ich genug geschlafen haben, mich fit fühle, dann macht es mich eher etwas nervös... wie fast ein bisschen zu viel Energie.


Nach den ersten drei Fläschchen fühle ich super, wann es mir und meinem Körper gut tut!!



So hatte ich die Tage unterwegs direkt den Shaker mit Smoothie und Chi dabei.

War beim Einkaufen satt und zufrieden. Und konnte auch da mit meiner Tochter, passende Entscheidungen für neue Kleider und eine Ordnungsverbesserung für ihr Zimmer treffen.



Die Produkte, die ich probierte, wie die Fußcreme und das Deo find ich klasse.

Von manchen Produkten gibt es Probiergrößen, wirklich super!!




Die Produkte sind bis auf eines alle vegan. Die Herstellung wirkt seriös. Die Verpackung Umweltfreundlich. Es wurde schnell geliefert.


wieder als UPdate:

Wenn Dich Produkte interessieren und Du Fragen hast, schreibe mir eine Mail: angelika@hof-hutmacher.de


Nach der langen Testphase von mir und meiner Familie, kann ich mittlerweile auch als Heilpraktikerin wirklich viele Zusammenhänge sehen, wie der Energiehaushalt und die Psyche darauf positiv reagieren und Stellung beziehen.




Mein Shop und Bestellmöglichkeit:
Chi - Bei mir im Shop:
->
Produkte ->  Frische Drinks ->  Chi - 12 mal 30ml - 43,60 €

www.hutmacher-fresh.de




Wenn Du Dich im Frühling fit und wohl fühlen möchtest, schaue gerne mein neuestes Montags-Video an:
5 Tipp´s bei Frühjahrsmüdigkeit



Und selbsterständlich brauchte es für Wohlgefühl und einen gesunden Körper Bewegung...

Schaue in unsere gemeinsamen Artikel in der Rubrik
 "Glücklich und Fit"



herzlichst


Angelika


Montag, 11. April 2016

5 Tipps bei Frühjahrsmüdigkeit

 
Der Frühling kommt und mit ihm auch einige Probleme. Die Frühjahrsmüdigkeit ist ein verbreitetes Thema. Wir fühlen uns schlapp, müde oder schwindelig.


Hier sind 5 Tipps, wie wir diesem Phänomen begegnen können.


 
Mein Montags-Video, die Tipp´s bei Frühjahrsmüdigkeit:
 


 

 
Die Link´s die ich im Video anspreche:

 
HIER der Link Smoothie´s mit Wildkräutern in meinem Blog
 
 
HIER Link Brennnessel - Smoothie
 
 
HIER Link Fitness und Gesundheit in meinem Blog in der Rubrik "Glücklich und Fit"
 
HIER Ordnung - Video zum Thema "Stehe auf und handle - Mercurius"
 
HIER Hingabe - das homöopathisch Mittel Natrium carbonicum
 
HIER Meine Produkte in unserem Shop
 

herzlichst

Angelika

 

Mittwoch, 6. April 2016

Vegan - wieso - weshalb ?!!


Seit 3 Monaten lebe ich jetzt fast vollständig vegan.



Manchmal kommt die Fragen:


WARUM machst Du vegan?


Gewicht


Bei meinem hohen Gemüse und Obstanteil kann ich immer viel essen und bin immer satt!

Ich bin morgens vor dem Kaffee... und HUNRIG absolut nervig.

Jetzt bin ich immer satt, kann sogar mal Schokolade, Kekse oder Kuchen essen OHNE gleich Stress zu bekommen.. Jetzt MUSS ich aber Sport machen.. sonst haut die Waage hoch..

Mein Gewicht ist angenehm und ich bin super stressfrei in Balance seit Monaten.



Tierleid

50 mio vergaste/geschredderte Hähnchenkücken pro Jahr, weil wir Legehühner brauchen
Kälbchen, die von der Mutter weg kommen, teilweise nur dunkler Stall 3 Monate - für´s Kalbsschnitzel reicht´s... die wahnsinnig überzüchteten Eutergrößen, Kühe die kaum laufen können
auch die Hormone und Medikamente in den tierischen Produkten empfinde ich als Belastung, Bioware fand ich schon wesentlich besser, war für mich dann aber doch wenig Option

Derzeit entlastet mich tierfreies Essen = Pflanzenernährung




Gesundheit

Nach 6 Monaten (Herbst 2015) Bio fast vegetarische Ernährung, Sport und Smoothie´s, hatte ich schon bessere Haut und mein Gewicht kam in den mir wünschenswerten Bereich.... es blieb immer mal Müdigkeit nach dem Essen, gelegentliche Verdauungsprobleme, bei Stress bekam ich schnell mal Sodbrennen, hatte leichte Hämorrhoiden, noch etwas unreine Haut auf dem Rücken.

Nach kurzer Zeit veganer Ernährung, verschwenden diese Symptome komplett.

Ich glaube gerade Milchprodukte habe ich nie wirklich gut vertragen, konnte es halt so gut wie möglich ausgleichen. Mit Weizen habe ich gefühlt keinen Stress.

Seit Wochen ist mein Magen-Darm-System ist so stabil wie nie, ich habe super zarte, reine, straffe Haut, stabile Nägel und vieles war vorher auch in Ordnung war, fühlt sich einfach super gut an :-)

Ich werde dieses Jahr 50 und fühle mich fitter den je. Ich glaube die Renten- und Gesundheitsvorsorge beginnt im Gefühl/ Seele UND Körper.



Spiritualität -  Intuition

Ich empfinde mich flexibler im Denken, auch habe ich das Gefühl noch schneller auf wichtige Punkte bei Themen zu kommen - sensibler zu sein in der Intuition.

Ich glaube, dass liegt an der höheren Frequenz der Nahrung. Pflanzen sind einfach "leichter" in der Schwingung wie Fleisch, Fisch bzw. Tierprodukte.

Tierisches Calcium ist einfach ein anderer Baustein, wie pflanzliches Calcium etc...


Ich habe aber dabei kein Problem übersensibel zu sein, dass ist das angenehmste dabei.

Gerade bei Gefühlen und Empfindungen muss man probieren und erleben, was sich ändert oder wie sich "es" bei einem bewirkt.



Locker Shoppen - nicht immer - aber immer besser


Vekoop hat mich sehr erfreut!!


Werbung im Internet kann oft trügen. Hier bin ich begeistert!!

Ein sehr gut zu bedienender Shop, die vorhandene Ware ich gut gekennzeichnet. Gekühlte Lieferung möglich. Es wurde super schnell geliefert.

Ich bin begeistert!


Ich habe einige Produkte nach und nach mal vom Bioladen oder Veganz in Essen probiert. Weiß was mir schmeckt und was nicht so mein Ding ist.
Aber der Bioladen hat oft Lieferschwierigkeiten. Fahrzeit 10 Minuten - 5 mal umsonst ist dann nervig. Und zu Veganz nach Essen fahre ich 35 Minuten.


Daher SUPER DAUMEN HOCH für Vekoop!!

Und die Schokocreme... BOAAAA!!
Selbst mein Mann machte große Augen!

Echt lecker!!





Vegan  - Unterwegs


Das ist immer wieder eine Herausforderung!

Wir waren ja im Romantikhotel über Ostern.
HIER mein Mini-Video.

Für einige Köche ist vegan: Es darf lecker schmecken. Gute Gerichte, leicht gekocht. Obstsorbet mit Rosmarin. Gemüsetaschen mit Wasabi. Gemüse mit gerösteten Nüssen...


Für andere Köche ist vegan: Na dann lass ich halt alles weg, wenn die das so will!! Dann bekommt man Reis mit Brokkoli und Olivenöl drüber. Kartoffel und grüner Spargel mit Olivenöl drüber!


Oft nehme ich mittlerweile meine Lieblingsprodukte mit!

Dann mache ich meine Soße ans Essen, habe Pflanzendrink in der Tasche, Kekse und Brotaufstrich dabei.

Mein erster Café Besuch auf der Sonnenterasse :-)

Quinoa Salat to go
Soja-Latte
Schokikeks

und Zitronenfalter in der Sonne!!!



Süßes zum Abschluß

Über Chia-Samen gibt es viele unterschiedliche Studien.

Von Superfood und Supergesund bis Bleibelastet...

Ich liebe dennoch auch mal einen Pudding aus Chia....

250 ml Reis-Kokos-Milch
3 Eßl Kokosflocken
6 Eßl Chia-Samen
einrühren, 30 min quellen lassen und immer mal umrühren

Obst der Lieblingswahl zur Hälfte pürieren, den Rest in kleine Stück schneiden (sonst wird es zu matschig)





Ich hatte Erdbeeren

reife Banane mit Vanillepudding
Mangopüree
Heilbeeren... was das Herz begehrt...

mir schmeckt alles

darüber habe ich Soyasahne geschlagen (Soyatoo schmeckt mir gut) und geraspelte Schokolade



Sofa - guter Film -
dazu Nasch-Traum


mein Mann freute sich rießig als ich mit dem Tablett kam :- )))



Ich esse nicht dauernd Chia oder Gojibeeren..
Ich trinke im Smoothie gerne die Brennnessel, die vor meiner Haustüre wachsen, statt Weizengras und gekaufte Sub´s und co...



Für mich heißt vegan:

gesund zu Essen ohne Tierprodukte, wenn möglich regional, von Firmen die ethisch vernünftig arbeiten

dazu zu schauen, was für MICH heißt die Welt und ihre Möglichkeiten anzunehmen - Mensch sein - menschlich sein leben

Viele weitere Artikel habe ich in der Rubrik VEGAN



Fazit:


Entscheide DU für DICH

was für DICH stimmig ist!!



herzlichst


Angelika




und einen Abschluß Witz:


 
 

Montag, 4. April 2016

Ergänzung zum Video heute morgen....

Ich hatte mir leichter in den Finger geschnitten...

nahm ja Staphisagria als Heilmittel.

Dieses Pflaster passt doch perfekt zum Thema!!





Hinfallen - Aufstehen - Krone richten - Weitergehen



Video zum Thema:  https://youtu.be/x7GGQIJfSgs



herzlichst


Angelika

Montags-Video.... Abschiedsschmerz - Zerissenheit

 
 
- Opfer werden - Chaos um einen, "ohne" Anlass....
Wie ich gestern schon im Eintrag geschrieben hatte, sind unsere Osterferien zu Ende.
Keiner meiner Arbeitspläne am Freitag und Samstag hat funktioniert. Meine eingeplanten Drehzeiten wurden widerholt "plötzlich" über den Haufen geworfen...

 
Am Samstag Abend in einem kurzen Gespräch mit einer Freundin war mir klar: Ich habe Abschiedsschmerz von den Osterferien! Und das gestaltet durcheinander!


 
Ich nahm mal eine Gabe Staphisagria, atmete tief durch!

 
Alles kam zur Ruhe in mir und um mich herum.


 
Daraus entstand die für mich entspannende Entscheidung: Neue Video´s drehe ich wieder ab dieser Woche! Und Abschied ist für jeden Menschen immer wieder ein Thema, das kann man nicht oft genug erklären, die Zusammenhänge sich bewußt machen
Heute deswegen ein älteres Video zum Montag:
 
 
 
 



herzlichst


Angelika