Mittwoch, 21. Dezember 2016

Weihnachtszeit



Meine lieben Freunde und Patienten meiner Praxis....


die kleine Veröffentlichungspause hier auf dem Blog
könnt ihr gerne mit den vielen kostenfreien
Videos in meinem Youtube-Kanal überbrücken.





... und natürlich gibt es jede Menge interessante Produkte
HIER in meinem Shop.




 
 
 
alles alles Liebe
 
 
herzlichst
 
Angelika
 
 

Montag, 12. Dezember 2016

Darfst Du Dich bewundern?


Wie siehst Du Dich und Deinen Körper als Mann, als Frau?

Ein Blick aus Deinem Fenster ist vielleicht anders wie ein Blick aus dem Flugzeugfenster... Aber egal wohin zu schaust... Die Welt um Dich und in Dir ist so besonders!!!




Öffne, fühle, erlebe Dich in und mit Deiner Einzigartigkeit!!!!😎



herzlichst

Angelika



Sonntag, 4. Dezember 2016

Raus aus Druck und Hetze

Auszug aus dem 2. Advents-Newsletter:
(wenn Du Dich dazu eintragen möchtest - rechts im Feld "Energie-Tipp")


Tipp 1: 7 Tipp´s - Raus aus Druck und Hetze!


Tipp 1: Wenn Du es eilig hast, dann gehe langsam

Schon vor vielen Jahren habe ich diesen Spruch gelesen. Wahrscheinlich hat das schon jeder erlebt. Wenn man sich abhetzt, übersieht man etwas, macht unnötige Fehler. Dies kostet am Ende mehr Zeit! Also lieber in Ruhe etwas langsamer machen und dabei konzentriert bleiben.



Tipp 2: Nutze Deine optimalen Bio-Rhythmus-Phasen

Weißt Du wann Du am effektivsten bist? Hast Du die Chance, zu schauen, zu fühlen, zu entscheiden, wann, was am leichtesten geht?

Büroarbeit geht für mich am Morgen sehr schlecht. Ich habe da ein offenes Herz, Beratungen und Pferdearbeit sind da wunderbar möglich. Aber der rationelle Teil meines Gehirnes ist da noch völlig im Nirvana. Am Abend hingegen ist Büroarbeit fast wie Meditation. Ordnung auf meinen Schreibtisch bringen, ist ein richtiger Powerbouster. Da freue ich mich über Ablage und Co. Kann danach "sortiert" ins Bett gehen.

Nicht jeder ist selbstständig, aber hast Du vielleicht dennoch die Chance wenigstens manche Termine bewußt zu legen? Je nachdem wie es für Dich am Besten geht! Versuche es!



Tipp 3: Passende Reihenfolge - Das A und O - Hör auf Dein Herz

Es ähnelt dem Tipp 2, ist dabei noch etwas differenzierter.

Wenn du bügeln, putzen, backen möchtest... Wie entscheidest Du?
Wenn Du Mails beantworten, Kontoauszüge ablegen, Projektoptimierung machen solltest/ möchtest...  Welche Reihenfolge wählst Du?

Ich halte immer wieder kurz inne und fühle sehr bewußt -

Worauf habe ich jetzt LUST?

Meine Beobachtung, es wirkt vielleicht übertrieben.
Meine Wahrheit - alles geht viel leichter und effektiver.



Tipp 4: ätherisches Öl - Zitrone

Im Bioladen/ Reformhaus gibt es Fläschchen mit ätherichen Ölen.

Wenn Du mal wie benebelt bist, benetze Deine Handinnenflächen mit einem Tropfen Zitronenöl, massiere etwas Deine Hände und schnuppere immer mal wieder an Deinen Händen.

Macht ein entspanntes Gefühl, den Kopf frei, klärt und schenkt frischen Wind im Gehirn!



Tipp 5: Mach Pausen und gönn Dir was Gutes!

Vor dem Schreiben gab es für mich erst einmal ein paar Vanillekipferl von meiner Tochter gebacken, einen Smoothie aus Wildkräutern vor meiner Türe.

Mach Dir ein Lied an, dass Dich motiviert, unterstützt, Dich aufheitert, Dich zum Lachen oder Weinen bringt - Was DIR gut tut!!

Wenn Du mit Deinen Gefühlen bei Dir bist, bist Du entspannter, damit bekommst Du alles geregelt was nötig ist.



Tipp 6: Shit happens!

Jedem Menschen passieren regelmäßig Pannen. Etwas wird vergessen, etwas rutscht aus Versehen nach hinten. Im Grunde ist das meistens nicht schlimm.

Wer reden kann ist klar im Vorteil! Das glaube ich schon!

Ein "Tut mir leid" oder "hab´s leider vergessen, wollte ich so nicht" - entspannt den vielleicht betroffenen Menschen. Wer sich wertgeschätzt fühlt, ist nicht nachtragend oder böse.

Etwas melancholisch... aber sehr tröstlich ;-))

Ich liebe das Lied von Andreas Bourani:
Hey - Sei nicht so hart zu Dir selbst!



Tipp 7: Genieß die Fülle deines Lebens!!!

Wir leben in einem Leben unendlicher Fülle.

Ich glaube es ist ein Geschenk und es ist möglich sich dies jeden Tag bewußt zu machen.

Es fehlt uns defintiv an NICHTS!

Es ist warm, wir haben immer zu essen, wir haben Freunde und Menschen um uns, mit denen wir uns jederzeit austauschen können. Wir können lachen, Liebe geben und nehmen....
Wer Probleme hat oder krank ist, kann sich Hilfe suchen. Gerade im Internet ist unglaublich viel Gratis.

Ob wir uns Zeit für einen Tee nehmen können, unsere Tiere lieben dürfen, die Natur genießen oder beim Shoppen unendliche Auswahl haben...

Wir haben Fülle !!
 
 
 
 
 
schönen 2. Advent
 
herzlichst
 
Angelika