Montag, 31. August 2015

Entfalte Dich 35 - "Dieser Idiot" - Von der Hölle zur Heilung

 
Kritik, Aggressionswellen lösen Ungerechtigkeitsgefühle aus.
 
Was denkt es dann in Dir? "Dieser Idiot" und Du fühlst Dich ausgeliefert und ohnmächtig?


Verzweiflung und Wut setzen Dich wie Schach matt und da kommen Strukturen aus Dir, die Du weder möchtest noch wirklich bist.... Diese Hölle in Dir zeigt eine Wunde in Dir.


Begib Dich auf den Weg Deiner Heilung..

Zu Deiner Kraft und zu Deinem Selbstwertgefühl.

Unser Montags-Video





HIER unser Shop.



HIER unser Kanal bei Youtube.


herzlichst

Angelika

Donnerstag, 27. August 2015

Heute abend im Bett... (Kinder lieben und verstehen)

.... seufzend meinte meine Tochter:

"Ach Mama, wenn Du mir so die Söckchen ausziehst, dass fühlt sich so angenehm nach zu Hause an.. Alles ist in Ordnung in meiner Welt."

Ich knutschte sie und sie lachte.. "Und jetzt schaust Du wieder so niedlich und gleich kommt der Satz von Dir... Du bist so süß...!"

Ist doch irgendwie komisch, wenn Menschen einen so gut kennen :-)






Darfst Du zu-Hause-Gefühl genießen?
Willst Du Dein Kind verstehen?
Darfst Du Dein Leben mit Deinem Kind genießen?
Darfst Du Dein Kind verwöhnen?

Schaue was sich für DICH gut anfühlt!!!


So viele Eltern kommen zu mir in Beratung. Immer wieder ist Frust, Stress mit Kindern, Ärger und vor allem Spaß-Befreiung im Vordergrund.

Viele Eltern verstehen Erziehung immer noch als was Ernstes. Es muss schnell mit Druck etwas sinnvolles umgesetzt werden. Essen MUSS gesund sein. Spiele SOLLEN sinnvoll sein. Soziales IST groß geschrieben. Teilen, sauber sein, leise sein, gute Noten, Grenzen setzen, nicht zuviele Grenzen setzen...

Wer will da Eltern sein?
Wer will da Kind sein?



Freude, Leben, Liebe, gemeinsam Zeit verbringen, die beiden Seiten Freude macht... sind sicher die wichtigsten Grundsätze!



Und wer als Eltern sein Kind verstehen MÖCHTE .. ist sicher klar im Vorteil. Nicht so viel darüber nach denken..


Fühlen, fragen, reden!



Tipp:

Stell mal 2 Stühle auf:

Einen für Dich einen für Dein Kind... setz Dich mal auf seinen Platz...
Fühl mal, wo schaut es hin, wie geht es ihm.


Unsere CD zum Thema:

Mein Kind, ich will dich verstehen

Hier in unserem Shop


herzlichst

Angelika



Dienstag, 25. August 2015

Neue Wege gehen....


Kennst Du das?

Ein neuer Weg beginnt oft ganz unscheinbar mit einem kleinen Trampelpfad...


Wir sind erst unsicher, bekommen manchmal Gegenwind...
Gehen dennoch aus einer innneren scheinbar unsichtbaren Kraft weiter und weiter...


Es ist, als ob sich viele Puzzelteile zusammen setzen..
und auf einmal ergibt alles einen Sinn!







Wenn ich heute zurück schaue, waren meine Krankheiten unüberwindbar, vor allem schmerzhaft und oft empfand ich es als ungerecht...



Heute erkenne ich sinnvolle Wege und bin dankbar über meinen Mut neue, eigene Wege gegangen zu sein :-)



Viel Mut für DEINEN Weg!!



herzlichst

Angelika


Montag, 24. August 2015

Entfalte Dich 34 - Krankheit/ Körpersprache Deiner Seele verstehen


Kannst Du bei Deiner Krankheit die Sprache Deiner Seele verstehen?

Oder möchtest Du lieber,  dass irgend jemand Deine Krankheit "weg macht"?

Lernen Deinen Körper zu fühlen, die Gefühle zu verstehen und zu heilen.


Unser Montags-Video zum Thema:







HIER Ältere Video´s in unserem Kanal.





herzlichst

Angelika


Mittwoch, 19. August 2015

Bachblüte Holly



Glücklich alleine, ist die Seele die liebt  (Goethe)



Hier im Internet herrscht ja manchmal ein aggressiver Ton.

Neid, Missgunst, Wut und Ärger wird schnell, direkt, meist anonym ausgedrückt.
Wenn dies wiederum Dich wütend macht. Du empfindlich reagierst. Du auf diese Kommentare gekränkt reagierst, befindest Du Dich im inneren Widerstand zu dem Kommentator.



Im Grund seid ihr Beide unzufrieden und unglücklich in diesem Moment.







Die Bachblüte Holly wünscht sich Heilung.


Holly hilft negative Gefühle zu lösen. Versöhnt mit der Welt. Schenkt Nachsichtigkeit mit den Mitmenschen. Versteht die unterschiedlichsten Konflikte der Menschen.

Schenkt Liebe und Mitgefühl.

Lässt verstehen, dass Neid ein tiefer Ausdruck von Sehnsucht nach Liebe ist.
Das Missgunst, Ausdruck der eigenen Kleinheitsgefühle ist.
Das Wut, Ausdruck von erlebter Ohnmacht ist.
Macht fühlbar, dass hinter Ärger immer Angst, Trauer und ein kleines, verletztes, ängstliches Kind steht.



Ein Heilsatz von Holly:
Ich öffne mein Herz voller Mitgefühl und Liebe für MICH und DICH.

herzlichst

Angelika


PS: Ich übe auch immer wieder ;-) <3 p="">
Bachblüten können eingenommen werden. Auch die Pflanze (Holly/ Stechpalme) oder ein Bild von ihr anschauen und in die Heilbotschaft atmen, öffnet bereits für die Heilung der Gefühle.


 

Dienstag, 18. August 2015

Frust und Wut in Vorwärts verwandeln!!


Ich hab eigentlich wenig Ärger mit dem Wetter... Aber gestern war es doch nervig... über 2 Tage heftiger, eiskalter Dauerregen am Stück..

In der Mittagspause statt Laufen, überkam mich die Motivation ENDLICH mal meinen Putzraum zu ordnen... 

Ich erinnerte mich an eines meiner Lieblingsbücher:
Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags


Die Kernidee:

Im Inneren Ordnung schaffen,
dann ordnet sich das Außen und

BLEIBT ordentlich!!






Nach kurzer Meditation: Jop! Mit meinem Newsletter Programm funktionierte grad dauernd etwas nicht. Bekannte von mir, die das Programm nutzen, hatten meinen Fehler noch nicht. Die Betreuungsagentur rief mich auch nicht zurück...10 Stunden suchte ich jetzt schon den Fehler grrrr!



Wut und Frust verwandeln in
Klarheit und Vorwärts!


Damit hatte ich genug Power
und ging ich an den Raum!!



Nach einigen Stunden gab es 2 große Müllsäcke, 1 Tüte zum Verschenken, 1 Kleid, dass schon seit Monaten in die Reinigung sollte, war nach hinten gerutscht, endlich einen Überblick, was an Putzmitteln nach gekauft werden wollte...

Und eine Entscheidung!!

Nach googlen sah ich einen etwas neueren Anbieter, den ich vor einem Jahr nicht fand. In Foren und im Testvergleich ist der super. Alles auf Deutsch! Alle Schritte mit Video´s erklärt!
Testzugang wird heute Abend eingerichtet!!

Ich bin begeistert! Mein Raum ist unglaublich ordentlich und ich habe eine Lösung, die mir sinnvoll scheint!


Wünsche Euch viel Motivation für Eure Themen!!



herzlichst

Angelika



Sonntag, 16. August 2015

Entfalte Dich 33 - Raus aus der Beziehungswüste


Klagst Du noch, oder liebst Du schon ;-)


Lebst Du in einer Beziehungswüste? Habt Ihr Euch nichts (mehr) zu sagen? Ist einiges fest gefahren? Bleibt Ihr aus Gewohnheit, aus Sicherheitsthemen, wegen der Kinder zusammen?

Traue Dich Deine Wahrheit zu leben, nähert Euch an, findet wieder Liebe oder erlebt, lasst zu, wenn es wirklich nicht passt.


Die drei wichtigsten Tipp´s:

1.) Nimm Dir kleine Auszeiten
2.) Lerne, schenkt Euch ehrliche Kommunikation
3.) Schenkt Euch Nähe und Berührung


Unser Montags-Video:






HIER Unser Kanal mit allen älteren Video´s.
HIER Unsere Artikel im Shop.


herzlichst

Angelika

Freitag, 14. August 2015

Krieg und Flüchtlingsschicksale

 
Meine Mutter war Flüchtlingskind aus Ostpreussen!  Sie hat nur überlebt, weil sie das Fluchschiff verpasst/ verschlafen hatten.
Das ursprünglich geplante Fluchtschiff wurde in der Nacht abgeschossen.

 
 
Bis HEUTE hat sie, jetzt 76 Jahre, immer wieder Alpträume, Schlafstörungen und Angstattacken.

 
Wenn eines unserer Tiere Hunger haben könnte, berührt sie der Schmerz zutiefst, weil sie WEISS, wie fast verhungern sich anfühlt.
 
Laute Geräusche/Rasenmäher etc machen ihr totale Stressgefühle, es erinnert den Körper an Schüsse, schreiende Menschen vor Schmerzen. Auf der Flucht, in den Flüchtlingslagern.
 
Bis heute sitzt es ihr tief in den Knochen, als sie mit ihrer Puppe spielte, hörte sie nicht den Fliegeralarm, ihre Mutter, meine Oma schrie aus Leibeskräften, um sie in den Keller zu rufen.
Da sie so Gedankenverloren spielte und die Rufe der Mutter nicht hörte, kam ihre Mutter dann panisch unter Beschuss, um sie in den Keller zu zerren.
Spielen ist dadurch bis heute schwer!
 
Bis heute hat sie immer wieder Angst vor Fremden, vor allem Gruppen von Menschen. Weil sie verachtet wurde für ihre andere Sprache, weil sie bei Ablehnung wußte, es gibt nichts zu Essen, sondern wieder nur Hunger. Weil Ablehnung bedeutet konnte auch in Dänemark oder hier in Deutschland noch, erschossen oder tot geschlagen zu werden.

 
Viele Flüchtlinge damals wurden halb tot geprügelt von Dorfbewohnern hier aus Deutschland. Mütter wurden vergewaltigt, als Freiwild gehandelt, ausgelacht und verhöhnt, weil sie aus Ostpreußen, Pommern, Schlesien oder Tschechien kamen. Viele Väter wurden dort zu Tode gefoltert, kamen oft schwer verletzt an Leib und Seele, unterernährt zu ihren Familien hier her nach Deutschland.

 
Das Video zeigt sicher einen kleinen Einblick wie es auch unseren Eltern und Großeltern erging.
(In Facebook war ein Video von Flüchtlingen geteilt.)

 
 
Viele Menschen aus dieser Generation habe ich mit Aufstellungen begleitet. Durfte manches Leid benennen. Dankbar weinten sie bei mir, weil sie endlich EINMAL darüber sprechen durften. Waren froh einen Teil der Geschichte mindestens aufarbeiten zu können. Daraus ergab sich immer wieder Heilung für Körper und Seele.


Meine Mutter konnte mit Aufstellungsarbeit und Homöopathie viele Wunden heilen. Sie hätte aufgrund einiger Erkrankungen mit 50 J schon im Rollstuhl sitzen sollen, sie fegt bis heute bei mir über den Hof. Sie hat viele schöne Urlaube, Freude mit uns Kindern und Enkeln erlebt. Trifft immer wieder auf Menschen, mit die Mitgefühl haben, mit denen sie tiefgehende Gespräche führen kann.
 
Auf die Unterdrückung von Trauer und Angst, auf den Mut dieser Generation leben wir heute in Frieden, in Fülle und Überfluss.
 
Mein Kind kann heute fröhlich in die Schule gehen, kann lachend auf der Straße tanzen.

 
Danke an all unsere Ahnen, die sich trauten zu flüchten!

 
Danke an alle, die Essen gaben und beschützten!

 
Danke an alle, die barmherzig waren und halfen!


 
Dadurch lebe ich !!!
 
 
 
herzlichst
 
Angelika
 


Lese-Tipp:

Sabine Bode -  Die vergessene Generation

Sabine Bode - Kriegsenkel ( Das Thema, warum sich unsere Generation häufig kein Glück wert ist. Viele meines Alters mit unbenennbaren Schulgefühlen plagen. )

Mittwoch, 12. August 2015

Vorbereitung Schule - Reden - Ängste abbauen


Wenn das neue Schuljahr beginnt ist immer große Aufregung. Mal wechselt der Lehrer, mal gibt es besondere neue Schulräume, neue wichtige Fächer oder auch einen Schulwechsel.


Hilf Deinem Kind durch konstruktive Schritte sich besser zurecht zu finden.


Übe den Schulweg, zeige wo das Fahrrad hinkommt.

Übe vielleicht von den schwachen Fächer einfach nochmal ein paar leichte Aufgaben, dass es in die Idee kommt, dass schaff ich schon.

Überlege ob ein neuer Füller, ein neues Mäppchen oder eine neue Schultasche einen positiven Schulstart stärkt.

Was neues zum Anziehen, weil die Klamotten eh schon bisschen raus gewachsen sind - macht das ein gutes Gefühl oder ist bekanntes eher entspannend?

Treffen mit Schulfreunden ist zwar häufig normal, aber gerade kurz vor der Schule oder am Anfang stärkt das wieder die Verbundenheit.

Überlege ob Du am ersten Schultag am Mittag eine Pizza essen gehst, dass der Anfang gefeiert wird.

Passt es ein kleines Event an den ersten Tagen zu unternehmen - wir gehen am Donnerstag alle zusammen ins Kino (Minions juhu!)

Die Schultasche auswaschen, zusammen richten.


Reden, kuscheln, massieren, Fragen stellen:


Wie fühlst Du Dich?

Brauchst Du noch was?

Gibt es noch eine gute Idee, was Dir Freude macht?


Wertschätzung,
ehrliches Interesse,
gefühlte Unterstützung!!



Das ist toll für Kinder, wenn es möglich ist.





Einen guten Schulstart, für andere Bundesländer noch schöne Ferien und dann in ein paar Wochen



herzlichst

Angelika



Dienstag, 11. August 2015

Single Männer: Was Frauen sich wünschen!!

Ob die Männer, die es betrifft, das überhaupt lesen, weiß ich nicht ;- )

Ein Versuch ist es wert!!

In der Praxis habe ich sehr viele Single Frauen und leider leider höre ich immer wieder die gleichen genervten Erzählungen vor und nach Date´s!


















1.) Lege Dich fest - sei verbindlich

Egal ob Du über Single-Börse oder sonstigen kurzfristigen Kontakt ein Date vereinbaren willst... Nicht kurz bevor Du in den Urlaub fährst, auf Geschäftsreise gehst oder noch die komplette Woche Termine hast!!!

Das KANN nicht sein! Wenn schon VOR der Beziehung alles andere wichtiger ist, wie die Partnerin, wie soll das erst im Alltag werden? Oder sind es Ängste, die dann bewußt werden, warum diese Unverbindlichkeit Sinn macht? Oder möchtest Du damit wichtig wirken? Ausgebucht? Beliebt? Begehrenswert?

Wenn Du lieber Mann eine Frau suchst, dann überlege WANN Platz für Beziehung ist.

Kein Mensch ist frei von Altlasten, Stress kommt gerne erst in einer jeweiligen Situation, aber vorsortierte Gefühle sind attraktiv!

Sich Zeit nehmen und zu verbindlichen Aussagen stehen, signalisiert Wertschätzung !!


2.) Mail´s, What´s app und Telefonate die Sinn machen

Zu gerne wird im Mailkontakt, bei What´s app und am Telefon dick aufgelegt. Sehr häufig wird der interessante Liebhaber, der coole Geschäftsmann, der smarte intelligente Mann aufgetischt.

NICHT zu dick!! Ihr müsst die Versprechen nicht nur halten können. Wünschenswert ist Begeisterung im Kontakt. Begeisterung kommt, wenn Frau begeistert ist! Wenn Frau eher mehr bekommt, wie sie sich vorgestellt hat!!!

Wenn Du Dich als Mister Cool mit Sixpack und dicker Börse vorstellst, dann sind aber die Bartstoppeln länger als Deine Kopfbedeckung, in der Hose ist kein Hintern, die Cordhose ist von C&A, nach dem Essen muss die Frau selbst bezahlen, oder das Trinkgeld ist 20 Cent....

DANN ist der Ofen aus!!

Kein Frau braucht George Clooney oder Superman... Aber sich gut darstellen wollen und dann ist es deutlich weniger.. Schnell haben Lügen kurz Beine. Keine Frau braucht das, die meisten hatten genug davon, deswegen sind sie ja im meist auch Single.

Enttäuschung ist das Ende der Täuschung. Wenn Frau sich getäuscht fühlt, fragt sie sich als Erstes, was dann wohl noch alles nicht stimmt!

Dein Vorzüge dürfen dargestellt werden, sei ehrlich, hab noch was als Joker :-)


3.) Geiz ist nicht geil, sondern Scheiße!

Mit der Geiz ist Geil - Panne kommst Du nirgendwo hin! Kleines Trinkgeld, Frau selbst bezahlen lassen, etc ist genauso unpassend, wie dick aufzutragen.

Frauen wünschen sich ehrliche, wertschätzende Handlungen:
Eine Blume zur Begrüßung, in der Pizzeria freundlich sein zu der Bedienung, Kino mit Cola und Popcorn, Kerze am Bett, angenehme Musik im Auto!

Auch hier, wer nichts zu geben hat im Kleinen, da fragen sich Frauen, was soll/ will er MIR dann geben. Meistens NIX!

Wer zu dicke tut, kann das über die Dauer nicht halten! Dann sind schnell Sätze vorprogrammiert wie: Als ich Dich kennen gelernt habe, warst Du GAANZ anders!

Sie ehrlich freundlich zu einer zukünftigen Partnerin, aber auch zu anderen Menschen!



4.) Zauber der Kommunikation

Oh, Oh.. auch da höre ich praktisch immer Extreme!

Der Eine redet am Film über SICH. Der Andere kommt mit keinem Wort raus!

Ok, nicht jedem ist Reden in die Wiege gelegt. Man kann es lernen! Schaue also WIE Du zu einer erfreulichen Kommunikation kommst!

Rede nicht über dauernd über Deinen Job oder Fussball oder Politik!

Rede über DICH, Deine Ideen, Deine Wünsche und Bedürfnisse! Offen und ehrlich!

Stelle interessierte Fragen über die Frau, die Du kennen lernen möchtest!

HÖRE zu was sie sagt!

Wenn Du zu gestresst bist, nicht reden, nicht zuhören kannst, dann ÜBE es mit Menschen Deines Vertrauens!


5.) Sex

Da gibt es einfach große Unterschiede, die mit der Geschichte der Frau und ihrer Hormonsituation zusammen hängen. Ist die Frau ausgehungert, eher schüchtern, strenger erzogen, körperbewußt?

REDE ! Versuche vorsichtig ihre Ideen heraus zu finden!

Stehe zu Deinen Gefühlen und Ideen!

Wenn Du zu lange etwas unterdrückst, wird das auf alle Fälle zu Stress führen! Teste an, auf was die Frau Deiner Wahl steht - VORSICHTIG, aber konkret! ohne zu schwammig zu sein.

Wenn Du nicht weiß wie das geht, Du unsicher bist, Du Angst vor Ablehnung hast. DANN übe!! Nimm Dir die Zeit die Du brauchst!



6.) Manche Frauen sind einfach ätzend!

Sie sind fies, lästern über andere, tun überheblich, sind zickig aus Leidenschaft, machen gerne Vorwürfe, machen den Mann sehr schnell für ihr Unglück und Frust verantwortlich..

Halte Dich von ihnen FERN!! Du wirst sie nicht verändern!
Auch nicht mit noch soviel streicheln und Geschenke!

Wenn Du aus Versehen dort landest - Freundlich, Nichts wie weg!

Überlege ob Du zu nett bist, immer schon Deine Mutter getröstet hast, Dich immer schon für Deine Mutter/Schwester/Tante verantwortlich gefühlt hast. Ob Du ein Kümmerer-Mann bist.

Dann lass DIR helfen!


Sei Dir eine angenehme nette Partnerin WERT!

Du musst kein Vater-Ersatz oder Krankenpfleger sein! Dafür gibt es Therapeuten :-)



Sei so authentisch wie möglich!!

Dann erlebst Du, ob die Frau zu Dir passt :-)))




herzlichst

Angelika


PS: Auch ich hatte eine Scheidung und eine Trennung hinter mir, bis ich immer besser verstehen wollte, wie kann und will ich Beziehung leben.
Heute nach 12 glücklichen Jahren mit meinem Partner bin ich sehr froh, dass ich für mich jeden Tag so leben kann, wie es für mich/ für uns stimmig ist.

Weiterentwicklung bringt Dich, wohin Du es möchtest!!

Bei uns möglich mit CD´s wie:
Mann, trau Dich -
Partnerschaft in Freiheit und Liebe -
Sprechen, Endlich aussprechen was ich fühle -
Überirdischer Sex

Unser Coaching:
Endlich erfüllte Partnerschaft


HIER in unserem Shop :-)



Montag, 10. August 2015

Entfalte Dich 32 - Lob mich endlich!

Bekommst Du nicht genug Lob und Anerkennung?

Nervt Dich Mangel an Wertschätzung?

Wünschst Du Dir mehr Selbstwertgefühl?

Triffst Du auf unangenehme Männer, auf übergriffige Männer?

Häufig fehlen da väterliche positive Energien des Vaters der Kindheit. Tatkraft und Motivation nach Erklärung zum Thema und Heilmeditation.


Unser Montags-Video:







HIER unser Kanal mit allen älteren Video´s.


herzlichst

Angelika

Sonntag, 9. August 2015

Ein gelebtes JA!

Immer wieder gibt es Momente, wo sich die Liebe über die Jahre erneuert und unglaublich vertieft.

Wo man im Innersten spürt und empfindet, aus dem gemeinsamen JA vor Jahren, wächst ein immer stärkeres WIR.








Lebe keine faulen Kompromisse und Lügen.



Egal zu was Du JA gesagt hast.

Lebe es mit Deinem ganzen Herzen.

Stehe dazu!

Erneuere es, wann immer Du spürst DEIN JA möchte wachsen.



Ich wünsche Euch einen wunderschönen Wochenausklang mit gelebter Liebe



Can you feel the Love tonight......


herzlichst

Angelika


 

Freitag, 7. August 2015

Seelenbalsam - Quatsch machen !!


Leider erlebe ich ganz oft Eltern, die dauernd sinnvolle Sachen machen.

Sinnvolle Spiele, die die Motorik fördern. Schwimmen gehen, weil das Kind sportlich sein soll. Musik machen, um den Kindern Kultur nahe zu bringen. Der Urlaub im Ausland, um das Sprachverständnis zu fördern ... etc...

Dabei versiegt Freude, Leichtigkeit, Nähe, Liebe und das Miteinander wird zur erzwungenen Familienzeit.

Schnell gibt es parallel oder wenn die Kinder älter sind, Vorhaltungen:
Ich habe ALLES für Dich gemacht. Ich habe DIR meine ganze Zeit geopfert.
Stille Vorwürfe, Schreie, Schuldzuweisungen, schlechtes Gewissen machen, Dankbarkeit einfordern.

BITTE NICHT!!


Kind sein, Kinder haben, darf, soll .. MUSS Spaß machen!!


Das geht nur, wenn DU als Mutter, Vater keinen Verrat an Deinem Herzen lebst.

Schau worauf DU Lust hast. Schlage Deinem Kind Deine Wünsche, Ideen und Träume vor. Dann schaue worauf Dein Kind Lust hat...


Findet eine Schnittmenge.
Und manchmal ist es eine dritte Idee!!



Ich dachte heute auch mal, puu: Sie hat jetzt schon länger Fernseh geschaut, jetzt sollte ich aber etwas mit ihr machen!!


Dann wurde schnell klar, ups, ich habe Hunger, möchte am Liebsten mit meinem Mann zu einer kleinen Auszeit ins Café gehen.

Ich habe ihr Reis mit Ei gebraten. Sie durfte ihre Lieblingssendung mit Essen auf dem Schoß zu Ende schauen. Wir waren im Café, habe über etwas Wichtiges in Ruhe sprechen können.
(Was sie übrigens genial fand, eigentlich ist Essen vor dem Fernseher nicht erlaubt ;-) )

Und jetzt hatte ich Lust mit ihr zusammen ihr Zimmer aufzuräumen, über den Schulbeginn nächste Woche zu reden. Sie half mir Wäsche zusammen legen.


Ich konnte jetzt ein bisschen Mails beantworten und sie malte hier bei mir singend im Büro.







Und durch die Minion-Brille sieht die Welt gaaaanz anders aus!!!!












Lebe was für Dein Herz richtig ist.



Und Du wirst mit Dir und Deinem Kind im Reinen sein. Und es küssen und knudeln, sich an seiner Gesundheit und Lebensfreude erfreuen können!!!



herzlichst

Angelika


Mittwoch, 5. August 2015

Ich habe Angst um Dich !


Viele Menschen rennen durch´s leben, arbeiten im Dauermodus, weil es stressig ist, in der Stille sich auf sich und manch unbequeme Gefühle einzulassen.

Als Eltern, als Partner, als Tierbesitzer, auch als Kind kennt man das:

Ich habe Angst um Dich!


Man fühlt sich ausgeliefert, kann sehen, wenn der Andere auch in eine "falsche" Richtung läuft. Möchte helfen, möchte beraten, leider auch mal bekehren...


Bleib bei DIR !


Fühle DEINE Angst. Nimm wahr was es mit DIR macht. Fühle wie Du nervös wirst, am liebsten tun tun tun möchtest...






Lass Dich ein auf Deine Angst, auf das was da in DIR an Bildern, Sorgen, Nöten und Handlungswunsch/ Zwang ist.


Du wirst sehen, je liebevoller Du in Deine Angst atmest. Je annehmender Du zu Dir bist..
..umso leichter fällt es Dir Vertrauen in den Weg des Anderen zu schenken. Umso leichter kannst Du in Liebe verstehen, was dem Anderen wirklich hilft. Wo trösten, zuhören, da sein, lassen können, liebend zuschauen, lächelnd zustimmen..



wirklich LIEBE ist!!!


herzlichst

Angelika

Dienstag, 4. August 2015

Triff klare Entscheidungen mit Deinem Kind !


Meine Mutter hat unsere Hühner so verwöhnt, dass sie ganz schön frech sind, sogar der Katze das Futter wegfressen wollen.






Ich bewachte also die Katze beim Fressen.... dachte: "Ahhh! Dabei könnte ich doch einfach einige Zeit die "Baum-Übung" machen..


Kleine Übung - große Wirkung !



Man kommt sehr bei sich an, kommt innerlich und äußerlich in Balance. Diese Klarheit half mir in kürzester Zeit 2 wichtige, optimale Entscheidungen zu treffen.

Meine Tochter möchte ein Elfenhaus von Schleich, wenn sie ihr Taschengeld spart, würde die Anschaffung bis November dauern....

Ich ertrinke grad in Wäsche.. Wollte aber am liebsten noch ne Lauf-Runde drehen!!

Unser gemeinsame Absprache: Sie hilft mir ab jetzt mehr im Haushalt. Für eine vereinbarte Arbeit bekommt sie einen Stern = 1 €, die Liste hängt hinter meiner Bürotüre.

Fazit: Sie hat für heute 2 Sterne eingetragen können. Alle Wäsche (gefühlte 3000 Socken und Unterwäsche) ist zusammen gelegt und im Schrank.

Ich war laufen in der Zeit!!!

Sie spielt jetzt fröhlich mit einer Freundin, ich kann entspannt arbeiten!!

Alle glücklich!


Lese-Tipp´s:

Finde für Dich und Dein Kind immer wieder gute Lösungen, egal worum es geht:
HIER im Artikel

Die Gleichgewichtsübungen von Fit for Riding sind für jeden klasse, gute Entscheidungen im Einklang Innen-Außen sind möglich!
Hier im Artikel



herzlichst

Angelika



 

Montag, 3. August 2015

Entfalte Dich Teil 31 - Mama, ich brauche Dich!


Heilung mit Verstehen und Meditation

Wie oft wirst Du von Menschen enttäuscht? Ausgenutzt? Fühlst Dich ausgebeutet? Hast das Gefühl, keine kümmert sich um Dich? Du bekommst nicht genug Wertschätzung?

Wenn in Deinem Leben nicht genügend mütterliche Aspekte sind, schmerzen Dich ungeheilte Konflikte mit der Mutter Deiner Kindheit. Nimm Dir Zeit für Verstehen und Heilmeditation.


Unser Montags-Video:





unsere älteren Montags-Video´s HIER im Kanal



herzlichst

Angelika