Montag, 1. August 2016

Wie war das mit Perfekt???

Manche Fotos bringen Aspekte so dermaßen perfekt auf den Punkt, dass ich wirklich LAUT lachend vor meinem PC sitze!!

 
Heute war ja mein Montags-Video über das homöopathische Mittel "Arsenicum".
Und ganz klar.. wenn ich mal in einer Arsen-Welle bin, dann kenne ich dieses Thema auch absolut:
Es "mindestens haltbar bis" und nicht "sicher tödlich ab"!


 
Ich hoffe Ihr könnt mit mir kichern... Heute morgen bin ich um 7 Uhr aufgestanden, da Ferien sind, schliefen mein Mann und meine Tochter noch.
 
Da ich ab 10 Uhr in der Praxis einen Durchbruchstag gebe.. Heizung an.... Eben noch ein bisschen hier und da geputzt (auch sehr typisch Ars)... ging in die Küche, vor dem Schreiben des Video-Post... eben ein Käffchen..
 
och so eine kleines Hüngerchen hatte ich auch..

 
KRITISCH öffnete ich das Brotfach. ERST mal das Haltbarkeitsdatum vom Toast lesen (durch die Festtage am Wochenende war mein Vollkornbrot aufgegessen)... Könnte das noch gut sein????? Ich nahm eine Scheibe raus, beäugte es überkritisch von allen Seiten...
 
Brotaufstrich... kritisch betrachten (in Wahrheit gestern geöffnet! konnte nicht schimmelig sein!!! Wer weiß!! Sicherheitshalber schaute ich auf das Haltbarkeitsdatum!!)

 
Da wurde mir bewußt... Ach stimmt ja, ich wollte ja über Arsen schreiben... Da glaube sogar ich, mein Essen könnte tödlich enden.

 
Einige Male atmete ich die Idee von Ars ein und aus...
Dann war ein entspannter Kaffee mit Toast und schmunzelndem Schreiben des Posts möglich.
Lebendige Homöopathie am Morgen

 
 
 
 
 
herzlichst
 
Angelika
 
 
 
 

Keine Kommentare: